Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Cybersecurity Live-Training: Erkennen von Fake News

27. Juli, 15:00 - 17:00


Lernen Sie in knapp 2 Stunden, was öffentliche Quellen sind und welche sicher genutzt werden können.

Im Gegensatz dazu gilt es, Fake-Profile zu identifizieren. Doch was zählt alles in den Bereich der Fakes? Das können Nachrichten, Bilder, Profile, Dokumente und vieles weitere sein. Wussten Sie schon was hybride Fakes sind oder wie man unbeabsichtigt Opfer von Deep Fakes werden kann.
Und warum ist das Thema heute von so großer Relevanz?
Vor allem in den letzten Jahren häufen sich gut gefakte Profile in den sozialen Median sowie seriös wirkende Webseiten, die falsche Informationen verbreiten. Es wird daher immer bedeutsamer, Strategien zu entwickeln, um Fake News zu erkennen.
Weiter gehen wir im Kurs auch auf die Inhaltsanalyse, also z. B. die Reverse-Image-Suche, die Suche nach Bildern statt nach Schlagworten, ein und thematisieren Verifizierung durch Open Source Intelligence.
 
Der Dozent ist unser Cybersicherheits-Experte Martin Klöden vom gemeinsamen Lernlabor Cybersicherheit der Hochschule Mittweida und Fraunhofer SIT.

Schulungsinhalt

  • Was sind öffentliche Quellen?
  • Welche öffentlichen Quellen können genutzt werden?
  • Fake-Profile erkennen
  • Inhaltsanalyse
  • Verifizieren von Zusammenhängen durch Open Source Intelligence
  • Intentionsableitung des Autors

Details

Datum:
27. Juli
Zeit:
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Cybersecurity4Schools
Fraunhofer IAIS
Lernlabor Cybersicherheit